mit cbd öl abnehmen

Mit CBD Öl abnehmen

Wie Sie mit CBD Öl abnehmen, können Sie dank unserer CBD Erfahrungen in diesem Beitrag lesen.

Immer mehr Menschen sind heutzutage von Übergewicht betroffen. Auch hierzulande gibt es immer mehr übergewichtige Personen. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Es ist vor allem eine ungesunde Ernährungsweise in Kombination mit wenig Bewegung, weshalb so viele Menschen mit ihrem Gewicht zu kämpfen haben. Neben einer Ernährungsumstellung und Sport kann auch CBD beim Abnehmen helfen. Doch warum, wie und weshalb?

Das Problem beim Übergewicht

Übergewicht ist eine Einschränkung, die man in jedem Fall ernst nehmen sollte. Dabei geht es nicht nur um die Ästhetik, sondern auch um die Bewegungseinschränkung und Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, Atembeschwerden oder Schlafapnoe, die daraus resultieren können.

Wer zu viel wiegt, ist in seinem Alltag oft eingeschränkt. Die Lebensqualität leidet meist enorm darunter. Doch viele Betroffene möchten zwar abnehmen, wissen jedoch einfach nicht wie. Der Kampf um den Verlust einiger Kilos ist in der Tat kein Zuckerschlecken. Selbstverständlich ist eine gesunde Ernährung und viel Bewegung entscheidend, um Erfolge sehen zu können. Doch viele Betroffene greifen auch zu Fettbinder oder speziellen Diät-Kapseln, die alles andere als gesund sind. Die meisten Mittelchen weisen nicht nur viele Nebenwirkungen auf, sondern wirken oft schlichtweg nicht.

Anders sieht die Sache mit CBD Produkten aus. Der Wirkstoff CBD kann nicht nur für ein besseres Wohlbefinden im Allgemeinen sorgen, sondern hilft in der Tat auch beim Abnehmen. Mit CBD Öl abnehmen ist wirklich möglich, doch wie genau?

CBD wirkt besonders vielseitig

Die meisten Menschen haben schon etwas von CBD gehört. Doch nicht alle wissen, worum es sich dabei genau handelt. Auch heute noch glauben viele Menschen, dass es sich dabei um ein berauschendes Mittel handelt, das in Marihuana zu finden ist. Die Wahrheit ist jedoch, dass CBD zwar ebenfalls aus der Cannabispflanze gewonnen wird, nichts jedoch mit dem psychoaktiven Wirkstoff THC zu tun hat. Um so interessanter also, mit CBD Öl abnehmen zu können. Im Grunde wirkt CBD genau gegenteilig wie THC: Es lindert Schmerzen, wirkt entzündungshemmend und antioxidativ und kann sogar bei einem Suchtentzug helfen. Eine psychoaktive Wirkung weist CBD nicht auf, weshalb der Wirkstoff auch legal erhältlich ist.

Die Medizin hat CBD schon lange für sich entdeckt und nutzt das Cannabinoid gegen Schmerzen und zur Beruhigung. Heute findet CBD seine Verwendung beispielsweise bei Depressionen, Migräne, Menstruationsbeschwerden, gegen Übelkeit und sogar gegen die Begleiterscheinungen einer Chemotherapie. Doch wie genau kann CBD nun beim Abnehmen helfen?

Abnehmen mit CBD Öl

Wenn Sie mit CBD Öl abnehmen, kann dies Heißhungerattacken verhindern. Es wirkt anorektisch, was bedeutet, dass CBD den Appetit zügeln kann und dem Heißhunger somit vorbeugt. Doch auch weitere positive Eigenschaften und Effekte, die den Stoffwechsel sowie die Fettverbrennung betreffen, kann CBD bieten. Vor allem koreanische Studien haben sich mit dem Thema CBD und Abnehmen beschäftigt und dabei herausgefunden, dass CBD tatsächlich für eine Gewichtsreduktion sorgen kann.

So kann sich das Cannabinoid positiv auf den Stoffwechsel auswirken und den Abbau von Fett fördern. Dies erleichtert die Gewichtsabnahme. Auch die Anzahl von Mitochondrien kann CBD steigern und sie in ihrer Aktivität dadurch erhöhen. Sie sind für den Fettabbau mitunter verantwortlich. Darüber hinaus kann CBD auch Proteine hemmen, welche an der Erzeugung von Fettzellen beteiligt sind. Werden diese in ihrer Verbreitung eingeschränkt, kann der Körper natürlich auch weniger fett aufbauen.

Da die CBD Wirkung auch gegen Angststörungen und Depressionen eingesetzt wird und eine stimmungsaufhellende Wirkung besitzt, kann dies ebenfalls förderlich für Betroffene sein. Viele Menschen, die mit Übergewicht zu kämpfen haben, leiden natürlich auch psychisch unter dem Problem. Cannabidiol kann somit sowohl direkt als auch indirekt gegen Übergewicht wirken. Einige Menschen sehen CBD bereits als Geheimtipp, wenn es um das Thema geht.

Dosierung – Erfolgreich Abnehmen mit CBD Öl

Es gibt keine Dosierempfehlungen, die allgemein geltend gemacht werden können. Dabei kommt es vor allem auf das gewünschte Ziel, das Präparat und natürlich auch auf die Reaktion des Körpers an. Darüber hinaus spielen natürlich auch die Körpergröße und das Gewicht eine entscheidende Rolle.

Beginnen sollte man jedenfalls mit einer geringen Dosis, wenn man mit CBD Öl abnehmen möchte. Verträgt man CBD gut, kann man sich mit der Zeit langsam steigern, bis das gewünschte Ziel schlussendlich erreicht ist.

Jeder Körper reagiert grundsätzlich anders auf die Einnahme von CBD. Manchen Menschen reicht bereits eine sehr geringe Dosis aus, während andere Menschen zu einer höheren Dosis greifen müssen. Beim Abnehmen ist natürlich eine regelmäßige Einnahme von CBD wichtig. Der Wirkstoff sollte regelmäßig über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, damit sich Erfolge zeigen. Bereits nach einigen Wochen sollte man eine Veränderung bemerken können. Wer gar nichts bemerkt, CBD jedoch gut verträgt, sollte die Dosis langsam steigern.

Weshalb kann CBD Öl den Heisshunger stillen?

Viele Forscher beschäftigen sich mit der Frage, warum CBD den Heißhunger tatsächlich hemmen kann. Die Wirkung liegt vermutlich im Endocannabinoid-System. Man geht davon aus, dass CBD die Aktivität von CB1 hemmt, was dazu führt, dass es zu keinen Heißhungerattacken kommt. CB1 ist unter anderem für die Gewichtszunahme verantwortlich und sorgt mitunter auch für ein übermäßiges Hungergefühl.

Oftmals sind es genau die gefürchteten Heißhungerattacken, weshalb das Abnehmen einfach nicht gelingen will. Bei vielen Menschen kommt es zum bekannten Jojo-Effekt. Bleibt dieser aus, gelingt den meisten Menschen die Reduktion des Gewichts einfacher und schneller. CBD setzt genau an dieser Stelle an und ist damit eine unterstützende Maßnahme im Kampf gegen die Kilos.

CBD Öl und die Fettzellen

Studien zeigen, dass CBD auch einen Einfluss auf unsere Fettzellen haben kann und mit CBD Öl abnehmen nicht nur eine Illusion ist. So soll CBD weiße Fettzellen stimulieren können und zu braunen Zellen verwandeln. Braune Fettzellen können den Energieverbrauch in unserem Körper wiederum erhöhen. Dadurch kann die allgemeine Gesundheit des Körpers stark verbessert und Gewicht reduziert werden.

Natürlich reicht die bloße Einnahme von CBD nicht aus, wenn man Gewicht verlieren möchte. Die Ernährung muss selbstverständlich nach wie vor umgestellt werden und Bewegung sollte ebenfalls an oberster Stelle stehen. Dennoch kann CBD beim Abnehmen unterstützend wirken und die Sache erleichtern. Wer schon lange mit seinem Übergewicht zu kämpfen hat, sollte es mit der natürlichen Variante einfach einmal probieren.

CBD Nebenwirkungen

Grundsätzlich haben CBD Tropfen praktisch keine wirklichen Nebenwirkungen vorzuweisen. Die meisten Menschen vertragen den Wirkstoff sehr gut. Ab und zu kann es zu einem trockenen Mund kommen oder zu Kopfschmerzen, wenn der Wirkstoff überdosiert wird.

Aufpassen sollte man jedoch, wenn bereits Medikamente eingenommen werden müssen, da CBD die Wirkung anderer Medikamente aufheben oder verstärken kann. In diesem Fall sollte man vor der Einnahme unbedingt mit einem Arzt sprechen!

Mit CBD Öl abnehmen Fazit

CBD ist die neue Wunderwaffe, wenn es um das Thema Schmerzlinderung und Anti-Aging geht. Doch auch wenn Sie mit CBD Öl abmehmen möchten, kann der Wirkstoff als unterstützende Maßnahme seine Verwendung finden und verspricht großartige Erfolge. So kann das Cannabinoid beispielsweise Heißhungerattacken verhindern und die Fettverbrennung ankurbeln. Sport und eine Ernährungsumstellung müssen zwar dennoch am Tagesplan stehen, doch mit CBD kann das Abnehmen bei regelmäßiger Einnahme tatsächlich erleichtert werden! 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top